PLANUNG – MERKMAL REIFER MENSCHEN!

Mit der Zeit wie mit Geld rechnen!

Geld vergeuden – Zeit vergeuden. Das Vergeudete ist weg, und

zwar für immer. Aber oft wird auch Schaden angerichtet. Was aber
(hoffentlich!) bleibt, ist der Lerneffekt: „Das passiert mir nicht
noch einmal.“ Geld kann man jedoch wieder erarbeiten oder
geschenkt bekommen – vergeudete Zeit ist unwiederbringlich
verloren.


Geld investieren – Zeit investieren. Worin investieren? Für einen
kurzen Spaß? Für die Nachkommen? Zeit und Geld sind wie
Samen. Wir entscheiden, wie und wo wir säen. Manchmal mag
es wie Vergeudung aussehen, aber später stellt sich heraus, dass
es sich sehr gelohnt hat und etwas Großartiges daraus geworden
ist. Wohl dem, der weise und weitsichtige Entscheidungen trifft,
wenn er überlegt, wie und wo er investieren soll!
Geld zählen – Tage zählen. Hier zeigt sich, was uns wichtig ist.
Tage sind weit wichtiger als Geld. So waren viele geniale Ideen
an einem unscheinbaren Tag plötzlich da und große Entscheidungen

wurden an einem Tag getroffen. Das waren äußerst wichtige Tage.
Deshalb solltest du keinen Tag geringachten, sondern jedes
„Heute“ wertschätzen. Du weißt nicht, was Großes geschehen
wird.

Aufgabe:

Beobachte einige Tage bewusst, wie du deine Zeit verwendest: konzentriertes
Arbeiten, Nachdenken, soziale Medien, Videos anschauen, mit Menschen reden,
telefonieren, etc.

Bibelvers:

So lehre uns denn
zählen unsere Tage,
damit wir ein weises
Herz erlangen!
(Psalm 90,12)

Euer Nikolaus Obersteiner