Stay together!

Wenn man heutzutage über Freunde spricht, dann muss man
fragen, welche Art von Freund gemeint ist. Da gibt es Freunde,
mit denen man etwas Trinken geht, Facebook-Freunde, die man
nie persönlich gesehen hat, aber auch echte Freunde, die einen
im Krankenhaus besuchen, die man nachts um 4 Uhr anrufen
kann, wenn man nicht mehr weiterweiß. Hier die einfache
Definition von Freund: Ein wahrer Freund liebt selbstlos, er
fragt nicht, was er empfangen, sondern was er geben kann. Und
es gibt keine Pause, denn diese könnte, zum falschen Zeitpunkt,
dem Freund das Leben kosten. Gott hat jeden von uns dafür
bestimmt, jemandem in der tiefsten Not beizustehen. Dafür ist
nicht Kraft oder Begabung erforderlich, sondern Freundschaft
ist eine Sache des Herzens, der persönlichen Entscheidung.

Jeder kann ein Freund sein. Jeder kann eine Beziehung aufbauen.
Treue fragt nicht danach, was die Freundschaft bringt. Treue ist
kein Gefühl. Sie sagt: „Ich stehe zu dir, egal was kommt.“ Aber
auch wenn wir Menschen versagen, ER versagt nie. Gott hat in
Jesus Christus eine ewige Entscheidung für uns getroffen.
Allen, die seine Vergebung annehmen verspricht er: „Auch
wenn wir untreu sind, er bleibt treu, denn er kann sich selbst
nicht verleugnen.“

Aufgabe:

Welche Menschen waren für dich da, als du in einer

tiefen Not warst? Vergiss sie nicht!

Bibelvers:

… liebt zu jeder Zeit,
und als Bruder für die
Not wird er geboren.
(Sprüche 17,17)

Euer Nikolaus Obersteiner