Gute Teamerfahrungen machen!

Gute Teamerfahrungen machen!

Wenn einem die Arbeit über den Kopf wächst ist der Teamzusammenhalt
besonders wichtig. Bei Überlastung eines oder
mehrerer Mitarbeiter steht plötzlich nicht mehr die Produktivität
der einzelnen Teammitglieder im Vordergrund, sondern gilt
es, als Team optimal zusammenzuwirken.

  1. Bereits das Bewusstsein, dass einem das Team in solchen
    Zeiten zur Seite steht, die Bereitschaft zu helfen, bringt Entlastung.
  2. In solchen Zeiten geht es nicht darum zu glänzen. Dann
    gilt es auch Dinge zu machen, die einem nicht liegen. Hauptsache
    man schafft es zusammen rechtzeitig fertig zu werden.
  3. Schön ist, wenn jemand von selbst „sieht“, wo Not am Mann
    ist und was eine Hilfe ist und wenn es ein Kaffee ist, den man
    vorbeibringt. Oder man frägt einfach, ob man irgendwie unterstützen
    kann.
  4. Solche Phasen schweißen ein Team zusammen.
    Am Ende können sich alle gemeinsam freuen, die Herausforderung
    gemeistert zu haben. Jeder hat einen entscheidenden Teil
    zum Erfolg beigetragen.
    Solche Teamerfahrungen können wir nicht nur in der Arbeit
    machen, sondern auch in der Familie oder mit Freunden. An
    einer gemeinsamen Sache zu arbeiten schweißt zusammen,
    bringt Freude und gute Erinnerungen.

Aufgabe:

Gemeinsam stark ist das Motto der Woche.
Notiere dir die Vorteile von Teamarbeit und versuche den Gedanken „Team“ diese
Woche umzusetzen.

Bibelvers:

Einer trage des
anderen Lasten, und
so erfüllt das Gesetz
des Christus.
Galater 6,2

Euer Nikolaus Obersteiner